Anmelden
DE

Bereit für das Glück?

Bereit für das Glück?

Impulse und Anregungen zur glücklichen Lebensgestaltung jetzt in der Gutschrift: zum kleinen Glück und zum Weltglückstag, zum Sparen, Teilen und Gewinnen und zum Schwein haben.

Was macht uns glücklich?

Was macht uns glücklich?

Gina Schöler und ihr Ministerium für Glück und Wohlbefinden stellen zum Glück wichtige Fragen: Was ist wirklich wichtig, welche Werte zählen?

Mehr dazu und zum Glück als Staatsziel im Video.

Anschauen und gewinnen

Wer uns mitteilt, an welchem Datum der jährliche wiederkehrende Weltglückstag ist, hat die Chance, das Buch von Gina Schöler, das mit 222 Kurzgeschichten zum Glück anstiften möchte, zu gewinnen „Das kleine Glück will abgeholt werden“. Wir verlosen drei Exemplare, entscheidend ist der Eingang der richtigen Antwort mit dem Betreff „Weltglückstag“.

Senden Sie uns jetzt eine E-Mail unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse bis zum 15. November 2018.

PS-Sparen Sonderauslosung

PS-Sonderauslosung am 8. November 2018

„Was hab ich für ein Glück!“ freuen sich zahlreiche PS-Gewinnerinnen und Gewinner 14mal im Jahr: jeden Monat und bei zwei zusätzlichen Sonderauslosungen. Mit der Mischung aus Sparen, Spielen und Gutes tun sind PS-Lose ein Erfolgsmodell. Anfang der 1950er Jahre als „PrämienSparen“ gestartet, um einen attraktiven Anreiz fürs Geldanlegen zu bieten, sind sie zu einer der beliebtesten Sparmöglichkeiten der Sparkasse avanciert.

Kleiner Einsatz, dreifache Wirkung

Jedes Los für fünf Euro gibt die Chance zu sparen, zu gewinnen und gleichzeitig gemeinnützige Projekte in der Region zu unterstützen: Vier Euro Sparbetrag, ein Euro Spieleinsatz, davon fließen 25 Cent in gemeinnützige regionale Projekte. Wer bei der nächsten Sonderauslosung dabei sein möchte, kann bis zum 2. November 2018 mitmachen. PS-Lose kaufen und mehr Informationen finden Sie hier, bei PS-Sparen und Gewinnen.

Weltspartag am 30.10.

Schwein haben - Weltspartag am 30.10.2018

Eine kleine Belohnung für alle Sparerinnen und Sparer, die Ihr Sparschwein zur Sparkasse bringen, gibt es am Weltspartag am 30. Oktober 2018: Vor 94 Jahren, im Jahr 1924 von 27 teilnehmenden Nationen in Mailand ins Leben gerufen, ist die Idee, mit überschaubaren Beträgen im Laufe der Jahre ein kleines Vermögen aufzubauen, heute noch aktuell. Sparen als strategische Zukunftsvorsorge ist und bleibt sinnvoll. Allerdings hat sich die Sparform geändert, weil das Ersparte, anders als in den zurückliegenden Jahrzehnten, auf dem Sparbuch nicht mehr automatisch wächst. Der Betrag im roten Büchlein bleibt gleich, doch bereits im nächsten Jahr kann dafür weniger gekauft werden.

 

Weltspartag als Sparstrategie-Tag nutzen

Mit Fonds geht Wertpapiersparen auch mit kleineren Beträgen. So wächst das Vermögen, und zudem arbeitet das Geld, statt auf dem Sparbuch stillgelegt zu sein. Klar unterliegen Anlagen in Investmentfonds Kursschwankungen, die sich auch negativ auf den Wert der Anlage auswirken können.

 

Deka-JuniorPlan

Es gilt: Je jünger der Sparer, umso geringer die Risiken. Wer sich für regelmäßiges Wertpapiersparen in Form eines Deka-JuniorPlans bei der Sparkasse Heidelberg entscheidet, kann die Chancen der internationalen Kapitalmärkte für einen vielversprechenden Vermögensaufbau nutzen. Denn je länger die Anlagedauer, desto eher können Wertschwankungen abgefedert und die Renditemöglichkeiten der Aktienmärkte genutzt werden. Eltern, die etwa mit der Geburt ihres Kindes vor 20 Jahren regelmäßig in Aktien des Deutschen Aktienindexes gespart haben, haben eine durchschnittliche Rendite von neun Prozent erzielt, wie das Deutsche Aktieninstitut berechnet hat. Nehmen Sie den Weltspartag zum Anlass, um die Weichen für eine sinnvolle Sparstrategie zu stellen.   

 Cookie Branding

i