Anmelden
DE

Vorsorge ist einfach.

Hier informieren wir Sie, wie Sie heute schon für einen wichtigen Teil Ihres Lebens genaue Vorhersagen treffen können. Denken Sie heute schon an morgen und legen selbst Regelungen für gewisse Notfälle fest.

Erfahrungen

Erfahrungen

Wir haben gesprochen mit:

„Ich rate jedem, eine Vorsorgevollmacht zu erteilen“

Bernd Dieter Ries war bis zu seinem Ruhestand für den Betreuungsverein SKM (Sozialdienst katholischer Männer) in Heidelberg tätig und ist noch immer ehrenamtlicher Betreuer in Heidelberg. Der 72-Jährige hat selbst über eine Vorsorgevollmacht geregelt, wer für ihn handelt, falls er einmal seine Angelegenheiten aufgrund einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ganz oder teilweise nicht mehr selbst erledigen kann.

„Eine Vorsorgevollmacht ist ein lebenslanges Projekt“

Claudia Schreiner-Rüdiger, Sachgebietsleiterin der Betreuungsbehörde im Amt für Soziales und Senioren der Stadt Heidelberg, hat mit ihren Kolleginnen unter anderem die Aufgabe, über die persönliche Vorsorge, über Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung aufzuklären. Im Interview mit der „GUTschrift“ ist die Expertin guter Dinge, weil die Zahl der Betreuungen zuletzt nur marginal stieg. Aber es könnte viel mehr werden.

„Es ist ein gutes Gefühl, seine Angelegenheiten für den Notfall geregelt zu wissen.“

An später denken, wenn man noch jung ist – das fällt schwer. Wer weiß schon, was die Zukunft bringt? Sebastian Kern hat sich schon Gedanken um Morgen gemacht und für Notfälle vorgesorgt. „GUTschrift“ hat mit dem 34-jährigen Familienvater aus Rohrbach gesprochen.

„Die Regieanweisung für den letzten Behandlungswillen“

Bernhard Ortseifen ist seit über 20 Jahren Geschäftsführer des SKM Heidelberg, der als anerkannter Betreuungsverein über Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung fachmännische Informationen bereithält. Der 56-Jährige führt pro Jahr unter anderem rund 100 neutrale Beratungsgespräche zur persönlichen Vorsorge. Die „Gutschrift“ sprach mit dem Heidelberger über die Patientenverfügung – „die die Bevölkerung vom Begriff her am meisten bewegt“, wie Ortseifen sagt.

Wissenswertes

Das könnte Sie auch interessieren

Blicken Sie entspannt in Richtung Zukunft - Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer persönlichen und finanziellen Vorsorge. 

Sparen und Anlegen

Auch in Zeiten der Niedrigzinsphase macht es Sinn zu Sparen. Wir zeigen Ihnen für Sie passende Sparvarianten.

HeimVORTEIL

Egal, ob es um ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück geht – beim Kauf einer Immobilie gilt es, viele Faktoren zu beachten und Begriffe zu verstehen. Wer sich noch nie mit dem Thema beschäftigt hat, hat hier schnell einen Überblick.

Cookie Branding
i