Anmelden
DE

13. Juli bis 28. Juli 2018 Metropolink #04

Von Heidelberg ins Village

13. Juli bis 28. Juli 2018 Metropolink #04

Von Heidelberg ins Village

Graffiti, Street Art, Kunst im öffentlichen Raum: Vom 13. bis zum 28. Juli 2018 findet das Metropolink-Festival für urbane Kunst zum 4. Mal statt.

Heidelberg Urban Romantic Tour

City-Tour im Cabrio-Bus zu den großen Fassadenmalereien mit Insider-Infos über Sprühdosenverbrauch, Künstlern und Stilrichtungen. 

Neue Termine und Anmeldungen orga@metropolink-festival.de

13. Juli bis 28. Juli 2018 Metropolink #04

Von Heidelberg ins Village

Graffiti, Street Art, Kunst im öffentlichen Raum: Vom 13. bis zum 28. Juli 2018 findet das Metropolink-Festival für urbane Kunst zum 4. Mal statt. Festivalstart ist am Freitag, 13. Juli um 19 Uhr im Mark Twain Village mit der Wanderöffnung von Bardolo ii. Der portugiesische Trash-Art-Künstler baut ein riesiges Kunstwerk aus Müll als Relief an die US-Chapel. Die Sporthalle der Friedrich-Ebert-Grundschule, die Außenwand am Tiergartenschwimmbad, die Umkleidekabinen in den Heidelberger Freibädern sowie zahlreiche Stromkästen: Mehr als 20 Künstlerinnen und Künstler aus der Region und aller Welt gestalten den öffentlichen Kunstraum. Metropolink wirkt in Heidelberg und darüber hinaus: In Schwäbisch Gmünd fand die Wanderöffnung des Künstlers Kozdos aus Venezuela Anfang Juli statt. In St. Leon-Rot, dem Heimatort des Festivalinitiators und Kurators Pascal Baumgärtner, wird die Wand der georgischen Künstlerin Salome Rigvava am Samstag, 14. Juli eröffnet und in Walldorf am 25. Juli die Wandkunst von Matthias Mross aus München präsentiert.

Patrick Henry Village öffnen

Dieses Jahr schaut Metropolink „über den Tellerrand von Kunst und Kultur hinaus zur Stadtentwicklung, Konversion ist unser Thema“, sagt Baumgärtner. „Wir hauchen Patrick Henry Village neues Leben ein."Vom 19. bis zum 28. Juli wird in Kooperation mit der IBA Heidelberg eine Symbiose aus Kunst, Natur und Urbanität entstehen – ein Künstlerdorf der Zukunft. Am San Jacinto Drive, einer 200 Meter langen Straße in der einstigen Wohnsiedlung des US-Militärs, reihen sich Offiziersvillen und Vorstadt-Garagen aneinander. Den Fassaden, Garagenwänden und einem Wärmekraftwerk geben die Street-Art-Künstler neue Gesichter. Für Metropolink wird ein kleiner Teil von PHVision, wie das Gelände, für das die IBA stadtplanerische Zukunftsszenarien entwickelt, aktuell heißt, erstmals frei zugänglich sein. Das umfangreiche Programm bietet auch musikalische Live-Acts, Workshops für Erwachsene und Kinder und Kulinarisches. Bezahlt wird mit dem Metropolink-Dollar, Gegenwert ein Euro, der am Eingang des PHVision Künstlerdorfs getauscht wird – in ausgewählten Läden kann damit auch in Heidelberg bezahlt werden.

Sparkasse Heidelberg als Hauptsponsor

Ohne Unterstützung ist Metropolink nicht machbar. „Das Festival lebt von Sponsoren und Kooperationen“, sagt Kurator Baumgärtner, „seit 2015 ist die Zahl unserer Partner auf 72 angewachsen.“ Er und die Leiterin der Metropolink-Organisation Melanie Merz, koordinieren das Festival, finden neue Wände und Künstler, entwickeln Konzepte und begeistern für Kunst im öffentlichen Raum. Unsere Stadt und ihre Kultur entwickeln, Ideen gemeinsam umsetzen: Die Sparkasse Heidelberg ist von Anfang an als Hauptsponsor von Metropolink dabei.

Programüberblick Metropolink #04

Fr 13.07. 19 Uhr

WANDERÖFFNUNG Offizielles FESTIVAL-OPENING BORDALO II (Lisboa, Portugal), Heidelberg, Chapel/Römerstraße, Ecke Rheinstraße

Begrüßung: Ministerin THERESIA BAUER & Kulturamtsleiterin Dr. ANDREA EDEL

Sa 14.07. 19 Uhr

WANDERÖFFNUNG SALOME RIGVAVA (Tbilissi, Georgien)

St-Leon-Rot, Marktstraße 17

Di 24.07. 15 Uhr 

WANDERÖFFNUNG LIMOW (artist in recidence/Murcia, Spanien)

Heidelberg, Friedrich-Ebert-Grundschule

Do 19.07. 19 Uhr

ERÖFFNUNG PHVISION-PROJECT

Begrüßung: Erster Bürgermeister JÜRGEN ODSZUCK & Prof. MICHAEL BRAUM (IBA Heidelberg)

19.–27.07. PHVISION-PROJECT

EIN KÜNSTLERDORF ALS STADT DER ZUKUNFT in Kooperation mit der IBA Heidelberg, Heidelberg, Patrick-Henry-Village (Eingang PHV-Nord, Beschilderung folgen)

Öffnungszeiten
Do 19.07. 18:30 – 00 Uhr
Fr 20.07. 18 – 01 Uhr
Sa und So 21–22.07. 13 – 01 Uhr 
Mo bis Do 23–26.07. 18 – 23 Uhr 
Fr 27.07. 18 – 01 Uhr 
Sa 28.07. 15 – 01 Uhr

Künstlerinnen und Künstler:

GUIDO ZIMMERMANN, MATTHIAS MROSS, ZEST, LIMOW, DANIEL THOUW, BORDALO II, HERAKUT, WAYNE HORSE, SALOME RIGVAVA, TAPE THAT, KERA, WELLDONE-STUDIOS, SAM3, MARIUS OHL, GOLDEN GREEN, KOZDOS, KAAR, WESR, SWEETUNO, AARON PRISSNR, JAIME RAMIREZ, STOHEAD, CSSJPG, MALIQUE, QUINTESSENZ, JAN PAUL MÜLLER 

25.07. 19 Uhr

WANDERÖFFNUNG MATTHIAS MROSS (München)

Walldorf, Zimmerstraße 

28.07. 19 Uhr

FESTIVAL-CLOSING Heidelberg, Patrick-Henry-Village (Eingang PHV-Nord, Beschilderung folgt)

 Cookie Branding

i