Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich

Berater-Chat

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Dann chatten Sie jetzt mit uns. Klicken Sie dazu einfach auf den Button und geben Sie Ihren Namen ein.

SSL verschlüsselte Übertragung
Sie erreichen uns:

Montag - Freitag 08.00 Uhr - 20.00 Uhr

Kunden-Service-Center
06221 5110
Direkt-Beratung
06221 511 5123
Unsere BLZ & BIC
BLZ67250020
BICSOLADES1HDB
Überblick

Deka-Vermögenskonzept im Überblick

  • Steigen Sie ein
    Ihr Deka-Vermögenskonzept lässt sich exakt nach Ihren individuellen Anfor­derungen flexibel anpassen.
  • Große Modell­auswahl
    Sie legen selbst die Zusammen­setzung Ihrer Anlage und damit die Höhe des Aktien­anteils fest.
  • Optionale Sonder­ausstattung
    Mit individuellen Depot­strategien können Sie Ihrem Depot zusätzlich Stabilität verleihen.
  • Interessante Perspektiven
    Partizipieren Sie an den Rendite­chancen der inter­nationalen Kapital­märkte.
  • Professionelle Betreuung
    Laufende Anpassung durch das Deka-Vermögenskonzept und transparente Doku­mentation.
Ihr nächster Schritt

Stellen Sie sich aus den unter­schiedlichen Bau­steinen Ihre ganz persönliche Vermögens­anlage zusammen. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Berater. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin.

Details

In seiner Klasse einzigartig

Mit dem Bau­kasten­prinzip können Sie Ihr Deka-Vermögenskonzept wie ein Wunsch­modell in einer Auto­manufaktur bis ins Detail individuell zusammenstellen – passend zu Ihrem Fahrstil bzw. Anlage­temperament.

Strategien für Ihr Depot

  • Das Ziel Verlust­begrenzung* – strebt an, Verluste auf Sicht von zwölf Monaten zu begrenzen, indem Ihr Vermögen je nach Markt­entwicklung in wert­stabilere Anlagen umge­schichtet werden kann.
  • Das Kapital­erhaltziel* – soll dafür sorgen, dass auf Sicht eines bestimmten Zeit­raums der Wert Ihrer Anlage mindestens erhalten bleibt.
  • Das Gewinn­erhaltziel* – strebt an, dass einmal erreichte Depot-Höchst­stände zu einem bestimmten Zeit­punkt mindestens wieder erreicht werden.
  • Die Ein- und Ausstiegs­steuerung** – sorgt für einen sukzessiven Einstieg in Ihr Vermögens­konzept bzw. einen eben­solchen Ausstieg aus den Kapital­märkten, um so das Risiko eines ungünstigen Ein- bzw. Ausstiegs­zeit­punktes zu senken.

Professionelle Betreuung

Nachdem Sie sich für Ihr Modell entschieden haben, kümmert sich das Deka Vermögens­management darum, dass Sie im richtigen Tempo gut voran­kommen. Ihr Vermögen wird laufend aktiv an sich verändernde Markt­bedingungen angepasst. Und mit den Halbjahres- und Jahres­berichten können Sie Ihre Anlage­entwicklung jederzeit nach­voll­ziehen.

Ihre Wert­papier-Experten

Die DekaBank ist das Wert­papier­haus der Sparkassen-Finanz­gruppe und Partner Ihrer Sparkasse.

Ihr nächster Schritt

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Berater. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin.

Chancen und Risiken

Chancen und Risiken

Wesentliche Chancen:

  • Das professionelle Vermögens­management nutzt entsprechend Ihrer individuell konfigurierten Anlage die aktuellen Markt­chancen.
  • Mit Ihrem Deka-Vermögenskonzept partizi­pieren Sie an der Entwicklung der internationalen Kapital­märkte.
  • Die optionalen Sonder­ausstat­tungen zielen darauf ab, Risiken zu reduzieren und gleich­zeitig Chancen zu nutzen.

Wesentliche Risiken:

  • Auftreten kapital­markt­bedingter Kurs­schwankungen – je höher der Aktien­anteil, desto höher sind die Wahrschein­lichkeit und die Höhe von Wert­schwan­kungen. Kurs­verluste und damit ein Rück­gang des Depot­wertes können nicht ausge­schlossen werden.
  • Das Erreichen der mit den Depot­strategien ange­strebten Anlage­ziele wird nicht garantiert.
  • Die auf bestimmte Zeit­punkte ausge­richteten Depot­strategien können Kurs­verluste nicht aus­schließen.

* Es besteht keine Garantie auf die Erreichung des mit der Depot­strategie verfolgten Anlage­ziels. Eventuell gezahlte Eintritts­gebühren und eventuell abgeführte EU-Quellen­steuern werden für die Höhe des angestrebten Sicherungs­betrages nicht berücksichtigt.

** Bei Wahl von Ein- bzw. Ausstiegs­steuerung kann parallel keine weitere Depot­strategie genutzt werden. Die Depot­strategien Verlust­begrenzung, Kapital­erhalt und Gewinn­erhalt können nur im Anschluss an eine Einstiegs­steuerung bzw. vor Beginn der Ausstiegs­steuerung laufen.

Diese Informationen können ein Beratungs­gespräch nicht ersetzen. Allein verbindliche Grund­lage für den Abschluss einer Vermögens­verwaltung mit Investment­fonds sind die jeweiligen Sonder­bedingungen, die Sie bei Ihrer Sparkasse oder Landesbank, gegebenenfalls bei der DekaBank Deutsche Girozentrale Luxembourg S.A oder von der DekaBank, 60625 Frankfurt erhalten.

 Cookie Branding

i