Anmelden
DE

Heute vorausdenken - morgen sparen

KfW-Förderkredite

Ihr großes Ziel: ein Eigenheim bauen, kaufen, sanieren oder altersgerecht umbauen. Informieren Sie sich bei Ihrer Sparkasse über zinsgünstige Kredite des Staates.

Ihre Vorteile
  • Förderdarlehen zu niedrigen Zinssätzen
  • Je nach Programm bis zu 27.500 Euro Tilgungszuschuss möglich
  • Flexibel kombinierbar mit anderen Fördermitteln
  • Lange Laufzeiten und tilgungsfreie Anlaufjahre

Kombinierbar mit Angeboten der L-Bank

Gerne informiert Sie Ihr Berater im Detail über die Förderprogramme und Ihre Möglichkeit und insbesondere auch, ob Ihr Vorhaben durch die Programme der L-Bank gefördert werden kann.

Förderprogramm

Hier finden Sie einen ersten Überblick über die verschiedenen Fördermöglichkeiten:

Energieeffizient Bauen

Das zinsverbilligte KfW-Programm „Energieeffizient Bauen“ unterstützt Sie mit langfristig gesicherten niedrigen Raten.

Gefördert wird die Errichtung oder der Ersterwerb von Wohngebäuden gemäß energetischem Standard eines KfW-Effizienzhauses oder Passivhauses. Dabei gilt: je effizienter das Gebäude, desto höher die Förderung.

Der KfW-Finanzierungsanteil beträgt bis zu 100 Prozent der Bauwerkskosten (Baukosten ohne Grundstück), maximal 50.000 Euro. Der Tilgungszuschuss erreicht je nach Effizienzhaus-Niveau 5 bis 10 Prozent des Zusagebetrags.

KfW-Effizienzhäuser. Hierbei handelt es sich um Wohngebäude, die aufgrund ihrer Bauweise den Energiebedarf deutlich drosseln. Die energetische Effizienz lässt sich an der jeweiligen Kennzahl der KfW-Effizienzhäuser erkennen: je kleiner die Zahl, desto geringer der Energiebedarf, desto höher die Förderung. Lassen Sie sich von einem Sachverständigen die für Sie günstigste Variante aufzeigen.

Passivhaus. Gebäude, deren Jahres-Primärenergiebedarf und Jahres-Heizwärmebedarf nach dem Passivhaus-Projektierungspaket oder gleichwertigen Verfahren nachgewiesen werden.

Energieeffizient Sanieren

Sanieren Sie Ihre Wohnimmobilie energetisch, sparen Sie Energiekosten und schonen Sie gleichzeitig die Umwelt. Gefördert werden Maßnahmen zur Verringerung des Energiebedarfs von selbst genutzten und vermieteten Wohngebäuden mit Bauantrag oder Bauanzeige vor dem 1.Februar 2002. Der KfW-Finanzierungsanteil beträgt maximal 100.000 Euro pro Wohneinheit und der Tilgungszuschuss bis zu 27.500 Euro.

KfW-Effizienzhäuser. Hierbei handelt es sich um Wohngebäude, die aufgrund ihrer Bauweise den Energiebedarf deutlich drosseln. Die energetische Effizienz lässt sich an der jeweiligen Kennzahl der KfW-Effizienzhäuser erkennen: je kleiner die Zahl, desto geringer der Energiebedarf desto höher die Förderung. Lassen Sie sich von einem
Sachverständigen die für Sie günstigste Variante aufzeigen.

Einzelmaßnahmen

Wenn Sie keinen KfW-Effizienzhaus-Standard anstreben, fördern wir auch Einzelmaßnahmen wie:

  • Wärmedämmung von Wänden, Dachflächen, Keller- und Geschossdecken
  • Erneuerung der Fenster und Außentüren
  • Erneuerung oder Optimierung der Heizungsanlage
  • Erneuerung oder Einbau einer Lüftungsanlage


Sie erhalten ab sofort auch für energieeffiziente Einzelmaßnahmen beim Sanieren einen Tilgungszuschuss von 7,5 Prozent.

Altersgerecht umbauen

Schaffen Sie über Modernisierungsmaßnahmen eine neue Wohlfühlatmosphäre und erfüllen Sie sich den Traum vom „Schöner Wohnen“ mit Mitteln aus dem KfW-Programm „Altersgerecht Umbauen“. Dabei werden Maßnahmen, die Barrieren reduzieren und Ihren Wohnkomfort erhöhen unterstützt. Beispiele dafür sind:

  • Badumbau,
  • Eingangsbereich und Wohnungszugang,
  • Überwindung von Treppen und Stufen,
  • Bedienelemente und Hilfssysteme.
Kauf oder Neubau von Wohneigentum

Sparen Sie Geld und finanzieren Sie Ihre eigenen vier Wände mit dem „KfW-Wohneigentumsprogramm“. Dabei wird der Bau oder Kauf von selbst genutztem Wohneigentum oder der Erwerb von Anteilen einer Wohngenossenschaft unterstützt. Zudem werden Modernisierungs-, Instandsetzungs- und Umbaukosten gefördert.

Der KfW-Finanzierungsanteil beträgt bis zu 100 Prozent der förderfähigen Kosten, maximal 50.000 Euro.

Außerdem werden Umbaumaßnahmen zum Standard “Altersgerechtes Haus” sowie der Kauf von barrierearm saniertem Wohnraum gefördert.

Der KfW-Finanzierungsanteil beträgt in der KReditvariante bis zu 100 Prozent der förderfähigen Kosten, maximal 50.000 Euro.

FAQ
Cookie Branding
i