Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Sie erreichen uns:

Montag - Freitag 08.00 Uhr - 20.00 Uhr

Samstag 09.00 Uhr - 13.00 Uhr

Unsere BLZ & BIC
BLZ67250020
BICSOLADES1HDB

Sparkassen-Girokonto

Flexibel online oder in der Filiale

Sparkassen-Girokonto

Flexibel online oder in der Filiale

  • Banking immer da, wo Sie sind
    Nutzen auch Sie Deutschlands best­bewertete Banking-App
  • Kosten­freie Bargeldauszahlung
    Im Handel oder an über 23.600 Geldautomaten deutschlandweit
  • Jetzt komplett online abschließen
    Dank einfacher Videolegitimation
Unsere Girokonten

Unsere Girokonten

  • Kostenfreie Kontoführung1 für alle bis zum 30. Geburtstag
  • Sicher und bequem aufs Konto zugreifen – per Online-Banking oder Mobile-Banking

Für Firmenkunden

Für Ihren kompletten Zahlungs­verkehr

Individuelle Konto­führung – angepasst auf den Bedarf Ihres Betriebs

  • Profes­sionelle Ab­wicklung Ihres Zahlungs­verkehrs
  • Auf Wunsch welt­weit mit der Mastercard Business (Kreditkarte) bezahlen
  • Zusätzlicher finanzieller Spiel­raum mit dem S-Kontokorrent­kredit
  • Die Basis für Karten­zahlung Ihrer Kunden in Ihrem Laden­geschäft oder Online-Shop
Alles in einer App

Das Konto, das Du immer und überall erreichst

Sparkassen-App

Bestes Mobile-Banking ist einfach.

  • Kontobewegungen jederzeit im Blick behalten
  • Rechnungen bequem per Fotoüberweisung bezahlen
  • Mit giropay | Kwitt einfach Geld per Handy überweisen
Mobiles bezahlen

Mobiles bezahlen

Bezahlen mit Apple Pay

Einfach, kontaktlos und sicher bezahlen.

  • Einfache Aktivierung in der Sparkassen-App
  • Mit allen Apple-Geräten nutzbar2
  • Hohes Sicherheits­niveau

Mobiles Bezahlen mit AndroidTM

  • Schnell und bequem mit dem Smart­phone bezahlen
  • Mit Sparkassen-Card3 an hundert­tausenden Terminals in Deutschland
  • Und mit der Sparkassen-Kreditkarte und der Sparkassen-Karte Basis3 an Millionen Akzeptanz­stellen weltweit

Bargeldauszahlungen

Sparkassen-Card (Debitkarte)

Die Karte zum Konto

  • Kosten­freie Bargeldauszahlung an mehr als 23.000 Sparkassen-Geldautomaten deutschland­weit
  • Bargeld­los bezahlen
  • Mit Wunsch-PIN
So einfach geht's

Girokonto eröffnen – so einfach geht‘s

1. Formular ausfüllen

Senden Sie das ausgefüllte Online-Formular ab. Ihre Vertrags­unterlagen kommen dann bequem per Post zu Ihnen.

2. Videolegitimation

Bestätigen Sie Ihre Identität per Video-Legitimation. Die unter­schriebenen Unter­lagen schicken Sie an Ihre Sparkasse zurück. Alternativ können Sie sich zum Beispiel in Ihrer Post­filiale mit dem Post­ident-Verfahren legitimieren.

3. Schnelle Eröffnung

Ihr Konto wird nun inner­halb weniger Tage eröffnet. Ihre Kontonummer, Karten (Sparkassen-Card und gegebenenfalls Kredit­karte) und Ihre Karten-PIN4 erhalten Sie per Post. Ebenso wie Ihre Online-Banking-Zugangs­daten, falls Sie sich hierfür angemeldet haben.

FAQ
Wie bezahle ich online?

Wie bezahle ich online mit Apple PayApple Pay?

Wenn Apple Pay in einer App oder Online-Shops als Zahlungsmethode angeboten wird, können Sie mit Ihrer Sparkassen-Card3, Sparkassen-Kreditkarte oder Sparkassen-Karte Basis3 mit dem iPhone, iPad oder der Apple Watch ganz einfach und schnell, ohne Eingabe von Karten- und Adressdaten, online bezahlen. Wählen Sie dafür Apple Pay als Zahlungsmethode aus und bestätigen Sie Ihre Zahlung mit Face ID, Touch ID oder dem Gerätecode.

Wie bezahle ich mit giropay?

Mit giropay können Sie in tausenden Shops online bezahlen. Geben Sie die Zahlung mit den bestehenden Zugangsdaten Ihres Online-Bankings frei oder richten Sie sich Ihren giropay Benutzernamen und Passwort ein und genießen Sie so Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie.

Wie bezahle ich online mit Kreditkarte?

Ihre Online-Einkäufe können Sie auch mit einer Sparkassen-Kreditkarte schnell und sicher bezahlen. In der Regel geben Sie dazu Ihre Kartennummer, das Ablaufdatum und die Prüfziffer Ihrer Karte an und bestätigen den Zahlbetrag Ihres Online-Einkaufs mit der S-ID-Check-App. Laden Sie dazu die App kostenfrei im App Store oder bei Google Play herunter und registrieren Sie sich anschließend.

Woher bekomme ich Bargeld?

Mit Ihrer Sparkassen-Card oder Sparkassen-Kreditkarte und PIN können Sie sich im In- und Ausland Bargeld auszahlen lassen.
So lassen Sie sich Bargeld am Automaten auszahlen.

  1. Stecken Sie Ihre Sparkassen-Card oder Sparkassen-Kreditkarte in den Kartenschlitz am Geldautomaten und wählen Sie „Bargeldauszahlung“ aus.
  2. Wählen Sie den gewünschten Geldbetrag aus und drücken Sie anschließend auf „Bestätigen“.
  3. Geben Sie Ihre persönliche Geheimzahl (PIN) ein und drücken Sie nun erneut auf „Bestätigen“.
  4. Ihr Bargeld wird nun ausgezahlt. Entnehmen Sie dazu bitte zunächst Ihre Sparkassen-Card oder Kreditkarte und anschließend das Geld.


Tipp: An den Sparkassen-Geldautomaten können Sie auch Ihren Kontostand einsehen oder Ihre persönliche Wunsch-PIN für Ihre Karte wählen. Sogar das Prepaid Handy-Guthaben laden Sie am Geldautomaten ganz einfach auf.

Was mache ich im Notfall?

Bei Verlust, Diebstahl oder Verdacht auf Missbrauch lassen Sie Ihre Karte oder Ihren Online-Banking-Zugang bitte so schnell wie möglich sperren über den zentralen Sperr-Notruf:

116 116

Diese Nummer ist rund um die Uhr und innerhalb von Deutschland kostenfrei für Sie erreichbar. Im Ausland wählen Sie in der Regel +49 116 116. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt über eine möglicherweise abweichende Ländervorwahl unter
www.sperr-notruf.de. Die Höhe der Gebühren ist abhängig vom ausländischen Anbieter/Netzbetreiber.

Wie steuere ich mein Girokonto?

Nutzen Sie die vielfältigen Kanäle Ihrer Sparkasse, um online, mobil, telefonisch oder vor Ort jederzeit Ihre Finanzen im Blick zu haben und Ihr Geld zu verwalten.

Mit Online- und Mobile-Banking.

Mit Online-Banking können Sie am Computer rund um die Uhr Ihre Kontostände einsehen, Zahlungen ausführen und vieles mehr. Noch flexibler sind Sie mit der Sparkassen-App: Damit erledigen Sie Ihre Finanzgeschäfte auch unterwegs mit Ihrem Smartphone oder Tablet. Die App ist kostenfrei im App Store oder bei Google Play verfügbar.

In der Filiale oder telefonisch.

Nutzen Sie alternativ unsere Service-Terminals oder die ausgelegten Papierformulare, um z. B. eine Überweisung auszuführen. Überwachen Sie auch Ihre Ein- und Auszahlungen regelmäßig, indem Sie sich einen Kontoauszug am Automaten ausdrucken lassen. Telefonisch und vor Ort stehen wir Ihnen gerne unterstützend zur Seite.

Mit Ihrer Sparkassen-Card oder einer Kreditkarte.

Mit Ihrer Sparkassen-Card können Sie sich Bargeld am Geldautomaten auszahlen lassen oder bargeldlos Ihre Einkäufe bezahlen. Das Geld wird dabei direkt von Ihrem Konto abgebucht – anders als bei einer Kreditkarte, bei der Ihre Zahlungen z. B. monatlich in einer Summe abgebucht werden. Eine Kreditkarte ist die ideale Ergänzung zur Sparkassen-Card, um etwa im Ausland und online zu bezahlen. Eine solche Karte können Sie ganz einfach bei Ihrer Sparkasse beantragen.

Wie funktioniert Banking?

Die drei wichtigsten Funktionen, um Ihre alltäglichen Bankgeschäfte zu erledigen, finden Sie hier kurz für Sie erklärt.

Was ist eine Überweisung?

Bei einer Überweisung wird ein festgelegter Geldbetrag von Ihrem Konto abgebucht und dem Konto des angegebenen Zahlungsempfängers gutgeschrieben. Eine Überweisung nutzen Sie meist, um einmalig anfallende Beträge zu bezahlen, etwa eine Handwerkerrechnung.

Was ist ein Dauerauftrag?

Bei einem Dauerauftrag beauftragen Sie Ihre Sparkasse, einen immer gleichbleibenden Betrag regelmäßig zu einem vereinbarten Termin von Ihrem Konto abzubuchen, ideal z. B. für Ihre monatlichen Mietzahlungen.

Was ist eine Lastschrift?

Bei einer Lastschrift wird eine Zahlung – beispielsweise Ihre Telefonrechnung – automatisch von Ihrem Konto abgebucht. Dabei geben Sie dem Zahlungsempfänger die Erlaubnis, den Betrag von Ihrem Konto einzuziehen und Ihrer Sparkasse die Anweisung, diese Lastschrift einzulösen. Diese Erlaubnis können Sie jederzeit widerrufen.

In Deutschland und in weiten Teilen Europas können Sie mit der sogenannten SEPA-Überweisung bargeldlos bezahlen. Hierfür brauchen Sie die IBAN und unter Umständen auch den BIC des Zahlungsempfängers. Für Überweisungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums nutzen Sie eine Auslandsüberweisung.

Die IBAN ist die internationale Bankkontonummer, Sie dient zur eindeutigen Identifikation eines Kontos. Auch jede Bank hat eine individuelle Kennung – die Bankleitzahl oder international den BIC. Die für Sie zutreffenden Angaben finden Sie auf Ihrer Karte, dem Kontoauszug oder im Online-Banking. Die Angaben des Zahlungsempfängers finden Sie in der Regel auf der Rechnung.

Wie bezahle ich im Handel?

Neben der Barzahlung bietet das Sparkassen-Girokonto viele weitere Möglichkeiten, um Ihre Einkäufe im Handel zu bezahlen, z. B. an der Supermarktkasse.

Wie bezahle ich mit meiner Karte im Handel?*

Mit Ihrer Sparkassen-Card oder Sparkassen-Kreditkarte können Sie im In- und Ausland bargeldlos bezahlen. Karte ins Kassenterminal einstecken – PIN eingeben bzw. unterschreiben – fertig.
Noch schneller geht’s kontaktlos: Einfach die Karte in kurzem Abstand an das Terminal halten – schon haben Sie bezahlt.

Die persönliche Identifikationsnummer (PIN) ist Ihre individuelle Geheimzahl, die nur Sie kennen. Sie dient zum Schutz vor Missbrauch Ihrer Karte durch unberechtigte Personen.

Wie bezahle ich mit meinem Smartphone im Handel?

Zahlen Sie Ihre Einkäufe auch kontaktlos und mobil mit Ihrem Smartphone –überall dort, wo Sie das Kontaktlos-Symbol oder für Apple Pay auch das Apple Pay Logo sehen. Entsperren Sie hierzu Ihr Smartphone, um die Bezahlung freizugeben und halten Sie es an das Bezahlterminal. Fügen Sie einfach Ihre Karte in der Wallet App Ihres Apple-Geräts hinzu, um Apple Pay zu nutzen. Oder laden Sie für Ihr Android™-Smartphone die App „Mobiles Bezahlen“ herunter.

* Bei Beträgen bis 50 Euro in der Regel ohne PIN-Eingabe. Beim kontaktlosen Bezahlen mit Karte kann auch bei Beträgen bis 50 Euro aus Sicherheitsgründen gelegentlich eine PIN-Eingabe erforderlich sein.

1 Bei belegloser Kontoführung. Mit Ausnahme der Echtzeitüberweisung für 0,50 Euro sowie beleghaften Buchungen für 2,00 Euro.

 Apple Pay kann mit einem iPhone und jedem Apple-Gerät, das Apple Pay unterstützt, genutzt werden.

3 Sofern im Text von Sparkassen-Card oder Sparkassen-Karte Basis die Rede ist, handelt es sich jeweils um eine Debitkarte.

4 Aus Sicherheits­gründen werden Ihre Online-Banking-Zugangs­daten, die Karten und die Karten-PINs einzeln verschickt. Für Ihre Sparkassen-Card oder Kredit­karte können Sie an jedem Sparkassen-Geldautomaten Ihre Wunsch-PIN auswählen – kosten­frei.

 Cookie Branding


Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i